Relevanz der Moscheen – Vereine

Am Samstag, den 14.02.2015 organisierte der islamische Verein für Völkerverständigung e.V. in seinen Räumlichkeiten gemeinsam mit AG Migration und Vielfalt – SPD Südpfalz eine Diskussionsrunde zum Thema „ Relevanz der Moscheen – Vereine“.

Ziel dieser Veranstaltung war es, eine sachliche Diskussion über Islam, Muslime und deren Vereine in Germersheim zu führen. Wir haben ein klares Zeichen gesetzt, dass wir Bürger der Stadt Germersheim und der Bundesrepublik Deutschland sind. Muslimische Bürger, die nach einem friedlichen Miteinander streben. Islam ist eine Religion der Barmherzigkeit, des Friedens und der Toleranz.

Dialog und miteinander statt übereinander zu reden ist der Schlüssel zu einer friedvollen und harmonischen Gesellschaft. Eine Gesellschaft voller Mitmenschlichkeit und frei von Gegensätzen, Hass und Rassismus.

Wir haben uns sehr gefreut über die Teilnahme von Wolfgang Schwarz MdL. Er stand Rede und Antwort zur Verfügung und überzeugte mit seinen konstruktiven Ideen.

Ein besonderer Dank gilt den Vertretern der Vereine DITIB und IGMG, die mit ihren Ideen und Vorschlägen die Veranstaltung bereichert haben.

Unser Dank gilt auch Ziya Yüksel und allen anwesenden Mitglieder der AG Migration und Vielfalt – SPD Südpfalz.

Veröffentlicht in Allgemein